Mexiko Reisebericht

Die außergewöhnlichen Märkte von Mexiko-Stadt

Während meines Aufenthalts in Mexiko-Stadt habe ich es mir natürlich nicht entgehen lassen, die Märkte dieser pulsierenden Stadt zu besuchen.

Zum Glück war ich mit einem Mexikaner unterwegs, der sich perfekt auskannte. Wir haben viele Stunden auf den drei Märkten verbracht, die wir besucht haben.

Meiner Meinung nach ist ein Markt immer auch ein Abbild der lokalen Kultur und als Reisender kann man gerade dort – abseits des Mainstreams (Wolkenkratzer, Fast-Food-Ketten, Shopping-Malls etc…) – einen Einblick erhalten oder auch ein Gefühl entwickeln, wie die Menschen und ein Ort tatsächlich „ticken“.

Ich brauche keine Tausende von Kilometer zu reisen, um Gebäude zu sehen, die ich auch in meiner Heimat sehen könnte, um Gerichte zu essen, die ich auch in meiner Heimat essen könnte oder Dinge einzukaufen, die für den globalen Massenkonsum bestimmt sind.

Über den Besuch der Märkte habe ich einen Erfahrungsbericht geschrieben, den ihr hier nachlesen könnt: https://www.aventoura.de/blog/die-aussergewoehnlichen-maerkte-von-mexiko-stadt/

0 Kommentare zu “Die außergewöhnlichen Märkte von Mexiko-Stadt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: